islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Donnerstag, 18.08.22
https://www.islam.de/2321.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Leserbriefe

Montag, 15.11.2004



Mikail Troppenz: "Wieder brannte eine Moschee" - Der Vergleich mit den Juden hinkt? schrieb:


Ich weiß, dass alle Vergleiche hinken. Trotzdem will ich daran erinnern, dass 1938 nach dem Mord an einem deutschen Diplomaten durch einen Juden in Deutschland die Synagogen brannten.

Ich hoffe, dass jetzt nicht eine ähnliche Entwicklung eintritt. Dazu ein Zitat von Dr. Susanne Schiffer (Universaität Erlangen): "Bei der Darstellung des Islams handelt es sich um einen diskriminatorischen Diskurs ähnlich dem über die Juden im 19. und frühen 20. Jahrhundert ... Bereits aus der Antisemitismusforschung ist bekannt, dass bestimmte Metaphern eine entmenschlichende Wirkung haben und eine Handlungsoption nahe legen können ...

Wenn also vom Islamismus als einem "Krebsgeschwür" (wie im Magazin "Der Spiegel") die Rede ist, dann impliziert diese Angst machende Bezeichnung bereits den Ausrottungsgedanken - oder wie würden Sie ein Krebsgeschwür behandeln?" Ich wünsche mir, dass es nicht so weit kommt. Aber sehr besorgt bin ich doch.