islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Freitag, 23.02.24
http://www.islam.de/23025.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Montag, 11.11.2013

Auszeichnung des Muhammad-Nafi-Tschelebi-Preises

Berliner Arabistin Angelika Neuwirth erhält u.a. Friedenspreis

Angelika Neuwirth (70), Berliner Arabistik-Professorin, ist mit dem Muhammad-Nafi-Tschelebi-Friedenspreis des Islam-Archivs in Soest ausgezeichnet worden. Damit werde sie für ihre Arbeit an dem von ihr geleiteten Forschungsprojekt «Corpus Coranicum» der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften geehrt, hieß es bei der Preisverleihung am Sonntag in der Ditib-Moschee in Werl. Mehr zu Angelika Neuwirth: ""Der Koran ist auch ein europäischer Text.

Die Forschungsgruppe erstellt unter anderem eine Datenbank mit jüdischen, christlichen und altarabischen Texten zu einzelnen Koranstellen. Weiter ausgezeichnet wurden in der Kategorie «Abrahamsbruderschaft - Juden, Christen und Muslime» das «Theologische Forum Christentum und Islam» an der Katholischen Akademie Stuttgart-Hohenheim und die «Deutsche Initiative für den Nahen Osten» in Köln, die sich um ein friedliches Zusammenleben von Israelis und Palästinensern bemühen.

Das in Soest ansässige Zentralinstitut vergibt den Preis jedes Jahr an Menschen, die zum Dialog zwischen Christen und Muslimen beitragen. Er ist nach dem Syrer Muhammad Nafi Tschelebi benannt, der das Institut 1927 in Berlin gegründet hat. Es ist die älteste bestehende islamische Einrichtung im deutschsprachigen Raum und verwaltet die Urkunden der islamischen Gemeindegründungen seit 1739.