islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Dienstag, 16.08.22
https://www.islam.de/2188.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Leserbriefe

Montag, 01.09.2003



Ali: Anschlag auf UN in Irak - Solidarität mit den Opfern schrieb:


ich schließe mich der Anklage Aiman's gg die Täter jener grausamen Tat an. Genauso wie er, bin ich über die aktuellen Meldungen der ausländischen Reporter vor Ort enttäuscht - sie kramen mal wieder das alte Klischee heraus - und setzen dieser einmaligen Untat einen vermeintlichen islamischen Stempel auf. Wie auswendig gelernt, automatisch, "ohne auch nur mit den Wimpern zu zucken". Diese Nachrichten sind es auch, die wir hierzulande konsumieren, scheinbar auch nur in diesem Zusammenhang verstehen wollen.

Den Ermittlern wollen wir erst keine Zeit geben. Das Urteil steht seit jeher fest.

Doch Aiman hat Recht. Den Schaden trägt letztlich die irakische Bevölkerung. Und es ist ein weiterer Anschlag auf dieses leidgeprüfte Volk.

Und was tut eigentlich die Besatzungsmacht in diesem Land? Hat sie nicht ein bischen zu viel Verantwortung geladen, angesichts der Tatsache, daß sie jener im Hinblick auf die Verpflichtungen der irakischen Gesellschaft gegenüber nur partiell gewachsen zu sein scheint. Hatte das UNO - HQ, als eine im heutigen Irak unverzichtbare Institution keinen schützenswerten Charakter erster Klasse, wie das in New York, in Genf und anderorts der Fall ist?

Nein, offensichtlich hatten es die Täter leicht. Sie scheinen Zeichen gesetzt haben zu wollen und sie haben eine schwache, militärisch scheinbar nicht nennenswert geschützte Stelle gefunden. Ziemlich fahrlässig, uncle Sam?!

Ali