islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Mittwoch, 10.08.22
https://www.islam.de/2163.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Leserbriefe

Sonntag, 08.06.2003



Kai Störte ist gegen Kopftuch im öffentlichen Raum schrieb:


Sehr geehrte Damen und Herren

Meiner Meinung nach, ist es richtig, das die Erziehung an öffentlichen Bildungseinrichtungen
weltanschaulich neutral zu gestallten ist.

Ich bin selber im erzieherischen Bereich tätig, und halte es für meine Pflicht, Kinder unter anderem auch über diverse Religionen nach bestem Wissen "aufzuklären".
Eine Wertung meiner Seits, z.B. das ich mich offensichtlich als Mitglied der einen oder anderen Religion "oute", würde sich zweifelsohne auf die Kinder, ihre Meinung und auf die Beziehung untereinander auswirken.

Es ist ihnen sicherlich bekannt, das der "Markt" an religiösen Gruppen in Deutschland so hoch ist, das er kaum zu überblicken ist. Und ich meine, das Kinder ein Recht dazu haben, in den unterschiedlichen öffentlichen Einrichtungen vor "Werbung" von religiöser Seite sicher zu sein. Und dieses Recht der Kinder stelle ich für mich klar über das Recht einer Muslima zur Ausübung ihrer Religion.

Als Laie würde mich ja noch interessieren, worauf sich das Tragen eines Kopftuches als Pflicht einer Gläubigen beruft.


Mit freundlichen Grüßen

Kai Störte