islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Montag, 15.08.22
https://www.islam.de/2142.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Leserbriefe

Freitag, 25.04.2003



Clermont: Weltfriedensordnung unbedingt einfordern schrieb:


Die USA haben so reagiert, wie es die meisten Menschen seit der Steinzeit getan haben und noch tun. Auch viele Moslems wollen jetzt eine ähnliche Antwort gegen die USA. Doch das alles sind nur falsche und kurzsichtige Reaktionen. Wer Hass sät (auch in den Häusern des Gebetes), wird Krieg ernten. Doch in den alten Zeiten wurde "nur" mit Keulen oder Schwerter gekämpft.

Dieses Zeitalter jedoch mit ABC-Waffen, Bevölkerungsexplosion und Umweltkatastrophen verlangt nach anderem. Wir müssen voll bewusst planend handeln, in dem wir geistig einen Sprung noch oben tun und dann die Zukunft positiv gestalten. Die Frage ist, wann wäre der Menschheit denn wirklich geholfen? Es wäre ihr vor allem geholfen, wenn Schritt für Schritt mehr Gleichberechtigung, Gleichwertigkeit und Gerechtigkeit für Völker, Kulturen, Religionen und Einzelmenschen (Mann & Frau)hergestellt würden und sich niemand mehr über den anderen oder die anderen zu stellen versucht. Was würde geschehen, wenn die USA und alle anderen Länder und Menschen der Welt ihre eigenen eingeschränkten und meist überheblichen

Sichtweisen und egoistischen Interessen ablegen würden und stattdessen gemeinsam berieten, wie man am besten Hunger, Armut und Unwissenheit (den größten Feind der Menschheit) in der gesamten Welt bekämpft. Billionen US $ oder EURO aus den Militärausgaben aller Länder könnten eine sinnvollere Verwendung finden, in der Kultivierung der Welt. Damit ließe sich sogar eine Weltfriedensordnung errichten und Wohlstand für alle erzielen.
Mit freundlichen Grüßen

Gez. Clermont