islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Freitag, 12.08.22
https://www.islam.de/2126.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Leserbriefe

Donnerstag, 10.04.2003



Fisnik: ist betrübt über die Haltung arabischer Regierungen schrieb:


Es-selamu-alejkum ve rrahmetull-llahu ve berakatu

Mich betrübt es sehr, dass sehr viele arabische Regierungen die Entscheidungen der USA Krieg gegen den Irak ohne jeglichen Protest hingenommen haben. Ich weiß nicht, was ich von diesem unislamischen Verhalten denken soll, was meine islamischen Brüder in den jewiligen Regierungen zu tage bringen. Sind denn wir so unmündig und so ohne Verstand, dass die Probleme, die zwischen uns Muslime herrschen nicht selbst vom Tisch zu schaffen können, sondern die Hilfe eines nichtislamischen Staates brauchen und ihn dan für seine sogenannte Hilfe mit Geschenken häufen, doch die Hilfe, die uns zivilisierter machen soll, verursacht eine Fitna zwischen uns Muslimen. Die Fitna äußert sich dann so, dass wir zum Dank dieses Landes seine Kultur und sein Verständnis von Gerechtigkeit annehmen und in uns unseren Egoismus steigern lässt eben vom Islam wegtreiben lässt.
Wir mutieren zur Ich-Gesellschaft, hauptsache mir geht es gut, ich habe Wohlstand, was mit anderen Menschen passiert, ist dem Ich-Menschen egal. All das ist gegen die Lehren des Islam. Der Islam kennt kein ich, Er kennt das Wir, der Islam ist sozial orientiert und darauf müssen wir uns und die jeweiligen islamischen Regierungen besinnen.
Wir müssen es schaffen unabhängig zu werden und unseren Verstand zu gebrauchen,so wie uns der Ehrbare Kur'an belehrt,erst dan sehen wir die Lösung für unsere innerislamischen Probleme.
Ich bitte ALLAH um die Rechtleitung unserer Umma, um Vergebung unserer Missetaten und um Hilfe für unseren islamischen Brüder und Schwestern im Irak und Palestina