islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Dienstag, 16.08.22
https://www.islam.de/2072.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Leserbriefe

Donnerstag, 26.12.2002



Menschen erwarten Entschuldigung wegen Razzia. J.B. schrieb:


heute habe ich mit den Angehörigen der freiburger Moschee gesprochen und könnte feststellen, dass die Polizei sich der Moschee und der friedlich dort anwesenden Moslimen gegenüber sehr primitiv verhalten hat. Es ist eine große Beleidigung nicht nur für uns Moslime, sondern auch für die Rechtstaatlichkeit.

Diese Razzia kann man ohne weiteres Pervertierung des Rechs nennen. Die Zahl der Asylbewerber, die ihre "Räumliche Aufenthaltsbegrentzung" verlassen haben, war so gering, dass man mit dieser Aktion in 4 türkischen Läden oder in einem Zug am Wochenende hätte mehr solche Leute finden können als in der Moschee.

Hier hat man nicht Verhältnismäßigkeitsprinzip angewendet und mit so vielen hunderten Polizeibeamten ist die Absicht gewesen, die Moschee zu beleidigen und sich vor den Amerikanern beliebt zu machen. Diese REchsperversion, sei es von Innenministerium oder von einem Richter in Freiburg gebiligt worden, sollte es wieder gut gemacht werden, in dem man offiziel und offentlich sich entschuldigt.
Die Menschen in Freiburg erwarten mehr, sowohl von den dt. Behörden, als auch von der Badischen Zeitung
J. B.