islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Samstag, 13.04.24
https://www.islam.de/2013.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Leserbriefe

Sonntag, 29.09.2002



Hasan M.:an Jürgen: Koranverse nicht aus dem Kontext nehmen schrieb:


Asalamu Alaikum

Lieber Jürgen,
Was du aus dem heiligen Quran entnommen hast ist völlig korrekt. Du solltest aber nicht vergessen, dass der Quran in fast jeder Sura erwähnt: `Du sollst kein Unheil stiften auf Erden`! Es steht ebenfalls geschrieben:`Es werden diejenigen belohnt, egal ob Christ, Jude oder Moslem, die an Allah geglaubt haben und gutes getan!

Man darf auch nicht verleugnen, dass der Islam in seiner Geschichte am wenigsten Blut vergossen hat. Das Christentum war die Religion, die mit ihren Kreuzzügen andere Religionen zerstören wollte. Priester haben in dritten Weltländern Kirchen gebaut und die Menschen gezwungen das Christentum anzunehmen. Die Araber haben Spanien 800 Jahre lang erobert ohne einen zu zwingen den Islam anzunehmen. Die Sätze die du dem Quran entnommen hast, dienen ausschließlich der Selbstverteidigung der Menschenrechte und des Islams.

Aber du hast, wie sehr viele Journalisten auch, eine Textstelle rausgepickt und sie dann niedergeschrieben ohne jegliche Hintergrundinformation!

P.S.: Islam heißt übersetzt: Frieden und Hingabe (an Gott).