islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Dienstag, 09.08.22
https://www.islam.de/2004.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Leserbriefe

Donnerstag, 26.09.2002



B.O.: Islam wird auch von Muslimen mißinterpretiert schrieb:


Der 11. September 2001 ist das Resultat, wenn ein Fass schon längst übergequollen ist.
Wie immer sind wir Menschen nur dann soweit einem Problem ins Auge zu sehen, wenn es schon zu spät ist.

Das der Islam in seiner Grundmeinung nicht so schlimm ist, wie sie jedoch ausgeführt und teilweise falsch interpretiert wird, das ist das Problem was viele verkennen.

Es muss in den moslemischen Ländern, mehr Bildung herangetragen werden!! Vor allem aber in die richtige Interpretationsweise des Islam!

Was viele mit diesem Glauben anstellen und wie sie es sich zurechtbiegen und Ihre falschen Handlungen dahinter rechtfertigen ist nicht vertretbar.

Jede Religion egal welchen Glaubens muss das Leben ehren! Das töten im Namen Gottes ist auch im Islam nicht erlaubt!

Solche Menschen die den Namen Allahs oder Gottes in den Dreck ziehen sind für mich keine Moslems sondern kranke die sich der Richtung nicht im Klaren sind und den ganzen Koran nicht verstanden haben.

Unsicherheit ist das erste Gefühl was diese Menschen Tag und Nacht quält. Wäre ich überzeugt von einem Glauben und zwar auch positiv, so würde ich glücklich damit sein und würde glück auch in meiner Umgebung vermitteln. Doch kein Krieg und keine Gewalttat wird von dem Islam befürwortet.

Da sind nun die Hodschas usw. all die Leute die den Islam vermitteln an der Reihe ihr können und ihre Weisheit unter Beweis zu stellen, in dem Sie die richtige Auffassung des Islam weitergeben und Morde und Hass nur als ein Gefühl von Schwäche sind in Ihrem Glauben, weiterzugeben.

Wenn sich das nicht ändert, wird es immer wieder Bin Laden Anhänger geben, so wird auch nie das Problem an den Wurzeln gepackt sondern immer nur werden Symptome bekämpft.



Für mich sind Menschen die andere Töten egal wie, keine Moslems keine guten Menschen. Wer sich dennoch anmaßt sich als Moslem zu bezeichnen und im Namen Allahs zu töten hass zu schüren usw. der wird die Konsequenzen Allahs tragen müssen. Aber wir Menschen sind NICHT die Richter , die über einen anderen richten. Denn sonst würden wir uns über unserem Allah oder Gott stellen.

WENN schon GLAUBEN DANN ABER RICHTIG BITTE!!

UND NICHT SO WIE ES GERADE IN DEN KRAM PASST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!