islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Donnerstag, 18.08.22
https://www.islam.de/1931.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Leserbriefe

Dienstag, 07.05.2002



Haimaa: Mangel an Sensibilität bei Begriffen für Muslime schrieb:


Es tut mir wirklich weh, wenn die westlichen Medien und Politiker darauf beharren, den Islam mit Terrorismus zu verbinden. Sollen wir den Staatsterrorismus von Israel gegen die Palaestinenser als
einen "juedischen Terrorismus" bezeichnen? Das waere natuerlich rassistisch und antisemitisch.
In den arabischen bzw. islamischen Medien spricht man nimmer von "judischem Terrorismus" oder vom "Judisten", denn man soll nicht alle Juden fuer die Gewalt Scharons gegen die Palaestinenser pauschal verurteilen. Aber leider wurde das Araberbild bzw.Moslemsbild in den westlichen Medien jahrzehntelang verzerrt dargestellt. Das Beleidigen der Araber bzw. der Muslime ist leider nicht in Deutschland strafbar. Aber ist dieser Mangel an Sensibilitaet der Gesetzgeber eine Legitimation, Voelker zu beleidigen? Ich finde solche Bezeichnungen '