islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Sonntag, 21.04.24
https://www.islam.de/1653.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Leserbriefe

Freitag, 13.07.2001



Gregor Kania schrieb:


Für die miserable Lage der irakischen Bevölkerung ist Saddam Hussein und
nicht ,wie viele arabische bzw. muslimische Zeitungen, Menschen und
Websites gerne behaupten, der Westen verantwortlich. Mit Hilfe des
UN-Programms hat der Irak die Möglichkeit, Öl gegen Nahrungsmittel und
Medikamente zu verkaufen. Seltsamerweise beiteiligt sich der Irak wenn
überhaupt nur sehr widerwillig an diesem Programm, da der Regierung das
Wohlergehen der eigenen Bevölkerung gar nicht am Herzen liegt. Die
Regierung profitiert sogar von der durch sie verursachten katastrophalen
Versorgungslage, für die die in den irakischen Medien der Westen
verantortlich gemacht wird. Auf diese Weise gelingt es dem Regime, durch
antiwestliche Stimmung von den eigenen Fehlern abzuelenken