islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Montag, 27.05.24
http://www.islam.de/15954.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Mittwoch, 09.06.2010

Airbus A380: Araber bescheren Konzern größten Einzelauftrag der Unternehmensgeschichte

Auftragslage und Arbeitsplätze bis 2015 gesichert - Emirates investiert 11,5 Mrd. Dollar - EADS-Aktie nach Großauftrag im Plus

Dubai/Berlin - Die größte arabische Fluglinie Emirates Airline beschert der EADS-Tochter Airbus den größten Einzelauftrag der Unternehmensgeschichte. Wie beide Konzerne bekannt gaben, hat die arabische Fluggesellschaft auf der diesjährigen Luftfahrtmesse ILA in Berlin weitere 32 Maschinen vom Typ des Großraumjets A380 bestellt. Der Großauftrag hat ein Volumen über 11,5 Mrd. Dollar. Die Börsianer freuen sich und treiben die Aktie ins Plus.



Emirates größter Airbus-Kunde

"Emirates tätigt solche großen Investitionen nicht ohne Grund und tut dies mit Blick auf eine langfristige Perspektive", unterstreicht Per-Ola Hellgren, Analyst bei der Landesbank Baden-Württemberg http://www.lbbw.de , gegenüber pressetext. Dem Branchenbeobachter nach ist der A380 für Emirates vor allem aufgrund der vielen angebotenen Langstreckenverbindungen eine sinnvolle Investition. Langfristiges Wachstum und bessere Profitabilität seien denkbar.

Die weltgrößte Passagiermaschine erfreut sich bei den Dubaiern immenser Beliebtheit. Denn Emirates hat schon 58 Modelle geordert und wird künftig eine stattliche Flotte von 90 A380 sein Eigen nennen. Damit ist die staatliche Gesellschaft der größte Abnehmer des Riesenvogels. Wie die Financial Times Deutschland, liegen der EADS-Tochter mit dem weiteren Emirates-Auftrag jetzt insgesamt 234 Bestellungen von 17 A380-Kunden vor.