Newsnational Freitag, 03.11.2006 |  Drucken

Anzeige:


Zweifeln Deutsche an Demokratie?

ARD-Umfrage: 51% der Deutschen mit der Demokratie unzufrieden. Wert in Ostdeutschland noch höher. 66% finden die deutsche Gesellschaft sei ungerecht.

Sechs Jahrzehnte nach dem Ende der Nazi-Herrschaft und 17 Jahre nach dem Fall der Mauer sind die Deutschen nicht glücklich mit ihrem politischen System. 51 Prozent der Befragten sind dem aktuellen ARD- Deutschlandtrend zufolge weniger bis gar nicht zufrieden mit der Funktion der Demokratie in der Bundesrepublik. In Ostdeutschland ist der Unmut noch wesentlich größer: Dort sind es sogar 68 Prozent. Noch vor gut einem Jahr, im September 2005, hatte die gleiche Frage deutlich positivere Ergebnisse erbracht. Damals waren 39 Prozent eher unzufrieden mit der politischen Praxis.
Auch das Empfinden, dass es in der Gesellschaft ungerecht zugehe, ist auf 66 Prozent gestiegen, das sind 4 Prozentpunkte mehr als im Vormonat. Gerecht finden die gesellschaftliche Situation nur noch 27 Prozent, im Oktober waren es noch 35 Prozent.
Eine ähnliche Umfrage wie die ARD machte die EU im April 2006. Die Frage für das Eurobarometer lautete: Wie zufrieden sind sie damit, wie die Demokratie in Ihrem Land funktioniert? Damals äußerten sich noch 55 Prozent der Deutschen als zufrieden mit der Demokratie. Der durchschnittliche Zustimmungswert aller EU-Staaten lag bei 56 Prozent. Besonders zufrieden mit ihrer Regierungsform waren die Dänen mit 93 Prozent positiven Äußerungen. Am negativsten zu demokratischen Abläufen eingestellt war man in Bulgarien und Kroatien (22 Prozent), Litauen (23 Prozent) der Slowakei (25 Prozent) und Rumänien (27 Prozent).





Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Racial Profiling als Mittel den Rechtsstaat zu sichern?
...mehr

Terrorismus hat keine Religion - Vortrag von Prof. Dr. Johannes Lähnemann
...mehr

Ein Sieger ohne Medaille – Geflüchtete bei der diesjährigen Karate Weltmeisterschaft
...mehr

Nürnberger Menschenrechtler Heiner Bielefeldt warnt: Religionsfreiheit in Deutschland in Gefahr
...mehr

Bundeskanzlerin Merkel mahnt: Besinnung auf Religion und ein gemeinsames religiöses Miteinander stiftet Identität und baut eine positive moralische Haltung auf
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009