islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Sonntag, 29.11.20
http://www.islam.de/32222.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Mittwoch, 20.05.2020


Al-Aqsa Moschee (fern)

Al-Aqsa-Moschee ab Ende Mai wieder geöffnet

Die Wiedereröffnung der drittheiligsten Stätte des Islam folgt auf das das dreitägige Fest des Fastenbrechens zum Abschluss des Fastenmonats Ramadan am Abend des 24. Mai

Jerusalem (KNA) Die Al-Aksa-Moschees soll ab 27. Mai wieder für muslimische Gläubige geöffnet werden. Detaillierte Informationen sollen später veröffentlicht werden, berichten örtliche Medien (Dienstag) unter Berufung auf die islamische Wakf-Behörde und die Islam-Abteilung des israelischen Innenministeriums.

Die Wiedereröffnung der drittheiligsten Stätte des Islam folgt auf das das dreitägige Fest des Fastenbrechens zum Abschluss des Fastenmonats Ramadan (arab. Eid al Fitr). Es beginnt im Nahen Osten in diesem Jahr voraussichtlich am Abend des 24. Mai.

Die Entscheidung, wann die ebenfalls geschlossene Grabeskirche wieder geöffnet wird, soll in den nächsten Tagen in Abstimmung der an der Kirche beteiligten Konfessionen getroffen werden, sagte Franziskanerkustos Francesco Patton auf Anfrage der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Geklärt werden müssten unter anderem die zulässige Höchstzahl der Besucher, Zugangsregelungen sowie Hygieneschutzmaßnahmen.