islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Montag, 26.08.19
http://www.islam.de/31531.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Montag, 05.08.2019


Großdemonstration #unteilbar Dresden - Gegen Rassismus und Abgrenzung und für Menschenrechte und Freiheit

Aufruf des Zentralrats der Muslime in Deutschland zur Teilnahme an der bundesweiten Großdemonstration #unteilbar „Solidarität statt Ausgrenzung“ am 24. August 2019 in Dresden

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) ruft alle Musliminnen und Muslime dazu auf, an der bundesweiten Großdemo #unteilbar „Solidarität statt Ausgrenzung“ am 24. August 2019 um 13:00 Uhr in Dresden, Treffpunkt: Am Altmarkt teilzunehmen.

Said Barkan, Landesvorsitzender des ZMD in Hessen, wird dort im Namen der Relgionsgmeinschaft bei der Kundgebung sprechen und ein klares Zeichen zu setzen gegen Rassismus, Muslimfeindlichkeit und Antisemitismus. Wir lassen unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung nicht durch die rechtsradikale Szene bedrohen, so in seinem Video.

Darin erwähnte er zudem die Wichtigkeit der Demonstration und sagte: „Lasst uns Seite an Seite gegen Menschenfeindlichkeit und für eine offene und freie Gesellschaft stehen.“ 

Diese Woche startete unser Aufruf zur #unteilbar Demonstration in den sozialen Netzwerken mit einer Videobotschaft unseres Vorsitzenden Aiman Mazyek:

Wir haben bereits bei der Ursprungs-Demo am 13.08.2018, bei der über 240.000 Menschen in Berlin auf die Straße gingen, aktiv mitgewirkt.