islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Sonntag, 21.04.19
http://www.islam.de/30914.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Dienstag, 26.03.2019


"Nie vergessen"

ZMD besucht mit Flüchtlingen KZ Gedenkstätte - Programm besteht seit fast 3 Jahren

Buchenwald - Zusammen mit über 35 weitestgehend Geflüchteten besuchte ZMD Vorstandsmitglied Hamza Wördemann am Samstag, den 09.03.2019 zusammen mit dem Thüringer ZMD Beauftragten Thaer Issa und Leiter des Patenschaftsbüros „Wir sind Paten“ und einer Gruppe von mehr als 35 Teilnehmern einer Flüchtlingsgruppe die KZ Gedenkstätte Buchenwald. Das Bildungsprogramm existiert bereits seit 3 Jahren.




Ein Hauptanliegen des Zentralrats der Muslime in Deutschland ist es, an die Ereignisse von damals zu erinnern. Zu den Programmpunkten gehörte eine Führung durch das KZ sowie ein Bildungsworkshop in denen die Teilnehmer interaktiv teilnehmen konnten. Als Zeichen der Solidarität wurden von den Flüchtlingen Blumen niedergelegt.




Hamza Wördemann sagte im Vorfeld der Reise, er sei froh dort dabei zu sein „denn das Wissen über diesen Teil der deutschen Geschichte und die Verantwortung daraus gehört zu unserem Selbstverständnis als deutsche Muslime.“.