islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Montag, 10.12.18
http://www.islam.de/30539.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Donnerstag, 29.11.2018


Der Zentralrat der Muslime in Deutschland unterstützt die Initiative 'Mentor e.V. - mehr als Lesen'

"Individuelle Förderung von Kindern kann die Biografien von Kindern nachhaltig positiv beeinflussen"

Lesen ist eine zentrale Fähigkeit und eine entscheidende Grundlage vieler Lernprozesse, doch viele Kinder bleiben hinter ihren Altersgenossen zurück. Damit diese Kinder nicht abgehängt werden, organisiert der Mentor e.V. seit 15 Jahren Hilfe in diesem Bereich. Das Mentorenprogramm vermittelt Mentoren, die mit Kindern individuell, 1:1, üben zu lesen. In einem persönlichen Gespräch mit dem Gründer der Initiative, Otto Stender, sagte der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, spontan seine Unterstützung zu.

Aiman Mazyek, hebt hervor: "Der ZMD unterstützt gern diese Initiative. Wissen und Lesen sind im Islam sehr wichtig. Lesen ermöglicht Bildung und gesellschaftliche Teilhabe. Eine frühzeitige und individuelle Förderung von Kindern kann die Biografien von Kindern wirklich nachhaltig positiv beeinflussen und beispielsweise berufliche Möglichkeiten eröffnen, die dem Kind sonst verwehrt geblieben wären."

Förderung braucht es beispielsweise bei Familien, in denen das Lesen keine große Rolle spielt oder Familien mit Migrationshintergrund. Die Mentoren werden in Seminaren auf ihre wichtige Tätigkeit vorbereitet. Bisher arbeiten unter dem Dach des Bundesverbandes in zahlreichen lokalen Vereinen mehr als 11.500 ehrenamtliche Lesementoren in Schulen, wo sie insgesamt 15.000 Schüler für einen besseren Start ins Leben fördern.