islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Mittwoch, 15.08.18
http://www.islam.de/29942.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Mittwoch, 16.05.2018

Niederlande: Junge Muslimin präsentiert Ramadanjournal

In den Niederlanden startet zu Beginn der muslimischen Fastenzeit ein "Ramadan-Journal". Jeden Montag um kurz vor Mitternacht dreht sich eine halbe Stunde im Öffentlichen Rundfunksender NPO 2 alles um den Ramadan, wie der Sender NTR mitteilt. Berichtet wird über Aktivitäten und Feste, die in den Niederlanden zum Ramadan stattfinden.

In der Rubrik "Ramadan-Treffen" besuchen die Kochbuchautorin Janny van der Heijden und der Rabbiner Lody van de Kamp nach Sonnenuntergang eine muslimische Familie, um mit ihr das Fasten zu brechen.

In der Rubrik "Ramadan-Helden" geht es dem Sender zufolge um Menschen, die sich im Fastenmonat für einen guten Zweck einsetzen. Zudem gibt es Berichte über den Ramadan in anderen Ländern wie Indonesien, der Türkei, Kenia und Bangladesch.Moderiert wird die Sendung in diesem Jahr von der 23-jährigen Muslimin Samya Hafsaoui. Die Tochter eines Marokkaners und einer Niederländerin wuchs in Amsterdam auf und ist seit zweieinhalb Jahren verheiratet. Sie studiert an der Freien Universität Amsterdam Medien, Kunst, Design und Architektur.

Im Interview der Zeitung "Volkskrant" sagte sie, sie wolle nicht nur muslimische Sendungen moderieren. Das Kopftuch sei zwar ihr Markenzeichen, doch letztlich gehe es darum, gut zu moderieren.