islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Freitag, 24.11.17
http://www.islam.de/29396.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Montag, 13.11.2017

Louvre Abu Dhabi hat seine Türen geöffnet

Insgesamt sollen 600 Werke ausgestellt werden, u.a. Seite aus "Blauen Koran", einem Meisterwerk islamischer Kalligraphie - Hälfte der Werke sind Leihgaben aus französischen Museen

Paris (KNA) Die Dependance des Louvre im Emirat Abu Dhabi hat am Samstag ihre Türen geöffnet. Drei Tage nach der feierlichen Eröffnung durch Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron konnten am Wochenende erstmals Besucher durch das weitläufige Gebäude des Star-Architekten Jean Nouvel streifen. Die Kosten für den Kuppelbau von 180 Meter Durchmesser sind nicht bekannt.

Der Vertrag für das Kunstmuseum wurde 2007 unterschrieben. Über 30 Jahre will Frankreich für eine Milliarde Euro seine Expertise in die Vereinigten Arabischen Emirate bringen. Das Land leiht dem Museum Gemälde und organisiert Ausstellungen. Insgesamt sollen 600 Werke ausgestellt werden, die Hälfte davon Leihgaben aus französischen Museen. Darunter sind auch Werke von Leonard de Vinci und Vincent van Gogh.

Ein Saal des Louvre Abu Dhabi beschäftigt sich auch mit dem Thema Religion. Darin werden etwa ein Blatt des "Blauen Koran", einem Meisterwerk islamischer Kalligraphie, eine gotische Bibel, ein jüdischer Pentateuch sowie buddhistische und taoistische Texte ausgestellt.