Newsnational Dienstag, 18.10.2016 |  Drucken


Mit auf dem Bild: Stellvertretende Vorsitzende Soykan, Vorstandsmitglied Wördemann, stellvertretender Vorsitzende Celebi, Präsident der Shanghai Islamic Association Zhati, Direktor des muslimischen Friedhofes Renci, stellvertretende Vorsitzende der Shanghai West Mosque Zhiwei, Generalsekretär der Shanghai Islamic Association Guanglu, Leiter der Songjiang Mosque Xuecheng
Mit auf dem Bild: Stellvertretende Vorsitzende Soykan, Vorstandsmitglied Wördemann, stellvertretender Vorsitzende Celebi, Präsident der Shanghai Islamic Association Zhati, Direktor des muslimischen Friedhofes Renci, stellvertretende Vorsitzende der Shanghai West Mosque Zhiwei, Generalsekretär der Shanghai Islamic Association Guanglu, Leiter der Songjiang Mosque Xuecheng

"Unser islamisches Verständnis und der Glaube an einen Gott ist derselbe.“

Der ZMD empfängt in der Hoca Ahmet Yesevi Moschee in Köln eine Delegation aus der Volksrepublik China - Schanghai

Vor einigen Tagen empfing der Vorstand des Zentralrates der Muslime eine muslimische Delegation aus Schanghai. Darunter waren Mitglieder und der Präsident der Shanghai Islamic Association, Herr Zhati, der Direktor des muslimischen Friedhofes, Herr Renci und Vertreter von Moscheen, die extra aus Schanghai nach Köln flogen um den hiesigen Zentralrat zu besuchen.

Der Zweck des Besuches war das Kennenlernen und die Förderung der Freundschaft zwischen den Organisationen und eine langfristige Kooperation der Schanghaier Muslimen mit den Muslimen in Deutschland.

Die Delegation war sehr an der täglichen Arbeit  und der Struktur des Zentralrates der Muslime interessiert. Sie hatten von seinem Engagement gegen Terror nach dem Attentat von Paris gehört, bei der der Zentralrat ein öffentliches Zeichen mit hiesigen Vertretern von Politik, Kirche und Muslimen setzte und Hand in Hand stand gegen Terrorismus. Weiterhin bestand Interesse an muslimischen Friedhöfen und Moscheen in Deutschland.

Mehmet Celebi, stellvertretender Vorsitzende des ZMD, machte eine Führung durch die im Haus gelegene Moschee, wo die Gäste Gelegenheit zum Gebet hatten. Mehmet Celebi, der ursprünglich aus dem Osten der Türkei stammt, ist sich bewusst "dass Multikulturalität tatsächlich gelebt werden muss und dieser Besuch einen großen Schritt in Richtung gegeseitigem Verständnisses und Vertrauen auf Internationaler Ebene ist. Erfahrungen machen und Erfahrungen teilen, dies sollte, da es Muslime auf der ganzen Welt gibt, umso mehr unsere Aufgabe sein."

Auf die Frage, ob die hiesigen Muslime auch bei Betreten einer Moschee ein kurzes Gebet verrichten, antwortete Vorstandsmitglied Hamza Wördemann: „Selbstverständlich, denn die islamische Empfehlung bei Betreten einer Moschee ein kurzes Gebet zu verrichten, gelte in Schanghai wie auch in Deutschland. Unser islamisches Verständnis und der Glaube an einen Gott ist derselbe.“

„Wir haben uns sehr gefreut, dass wir chinesische Muslime kennenlernen konnten und mehr über sie erfahren durften. Die Geschichte der Muslime in China ist so alt, wie die Religion selbst. Weggefährten des Propheten errichteten dort die erste Moschee. Wir begrüßen die Eröffnung des Dialoges und beten, dass diese für alle Muslime befruchtend sein wird.“ sagte die stellvertretende Vorsitzende Frau Nurhan Soykan.




Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Verhältnis zwischen Religion und Staat - Zwischen "Verteufelung und unkritischer Verherrlichung" benötigten Islam und Muslime vor allem Fairness
...mehr

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek im Kuratorium des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft aufgenommen
...mehr

Muslim-Sein und Deutsch-Sein sind keine Gegensätze, sondern gelebte Normalität für Millionen Menschen in Deutschland.
...mehr

Wenn Stereotypen die gesellschaftliche Auseinandersetzung ersetzen – von Storchs Forderungskatalog zu Muslimen
...mehr

ITB Berlin startet Marketing-Allianz mit größter Messe für Halal-Tourismus in Abu Dhabi
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009