Folgen-fuer-muslime Montag, 23.08.2004 |  Drucken

Folgen-fuer-muslime



23.08.04 Neonazis wollten „ausländerfreie Zone“ schaffen - Acht Brandanschläge auf türkische Imbissbuden schrieb:



Die Generalstaatsanwaltschaft Brandenburg ermittelt derzeit gegen eine Bande von
Schülern und Abiturienten zwischen 14 und 19 Jahren aus dem Havelland wegen
des Verdachts der Bildung einer terroristischen Vereinigung. Die Jugendlichen sollen
in der Havelland-Region verantwortlich für acht Brandanschläge auf türkische oder
asiatische Imbissstände in der Zeit von August 2003 bis Mai 2004 verantwortlich
sein. Der Anführer der Nazi-Truppe, ein 19 Jahre alter Abiturient, sitzt seit Anfang Juli in Untersuchungshaft, zwei weitere Täter wurden unter strengen Auflagen vorläufig frei gelassen, zwei der mutmaßlichen Terroristen sind in Jugendheimen untergebracht worden.

Die jugendlichen Neonazis wollten mit ihren Anschlägen ausländische Imbissbudenbetreiber aus der Region vertreiben. Ihr Ziel hätten die Bandenmitglieder sogar in einer Art „Satzung“ niedergeschrieben, sagte der Sprecher des Generalstaatsanwalts, Rolf Grünebaum. „Dies ist entscheidend für den Terrorismus- Verdacht“, so Grünebaum. Die Gruppe, die sich den Namen „Freikorps“ gab, fiel vor allem durch ihre gezielte und systematische Vorgehensweise auf. „Es ist nicht davon auszugehen, dass es sich um spontane Taten handelt, die unter Alkoholeinfluss verübt wurden“, bemerkte Grünbaum weiter. Außerdem stamme der Anführer der Gruppe und der überwiegende Teil der Mitglieder aus geordneten sozialen Verhältnissen.

Die Täter gingen bei ihren Anschlägen planmäßig vor. Die Buden wurden zumeist
durch Molotowcocktails entzündet. Sämtliche Buden brannten nieder, es entstand ein Sachschaden in Höhe von 770 000 Euro. Interessant ist jedoch, dass nach Angaben aus Sicherheitskreisen über die „Freikorps“ bisher keinerlei Erkenntnisse beim Verfassungsschutz vorlagen. (Quelle: igmg.de)


Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Streit um islamische Theologie in Berlin: ZMD fordert auf die Beteiligten zugehen mit angemessener Moderation
...mehr

In einem Interview im Chrismon Magazin bezog Aiman Mazyek zu einer Vielzahl von Fragen Stellung. Insbesondere machte er deutlich, dass der ZMD breit ist in NRW für den Religionsunterricht bis zum Bundesverfassungsgericht zu gehen.
...mehr

Jüdischer Grundschüler in Berliner Schule aufgrund seiner Religion gemobbt und bedroht
...mehr

Die Pressemitteilung im Volltext des KRM zu den islamfeindlichen Anschläge und Übergriffe der letzten Tage
...mehr

Entsetzen über Brandanschlag auf Moschee in Berlin-Reinickendorf
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009