islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Dienstag, 13.04.21
http://www.islam.de/22237.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Donnerstag, 02.05.2013

Imam und Öffentlichkeitsarbeit

Bildungsveranstaltung des DIV sensibilisierte Imame für den Umgang mit Medien

Gestern (01.05.2013) organisierte der Deutsch-Islamische-Vereinsverband Rhein-Main e.V. (DIV) eine nichtöffentliche Bildungsveranstaltung für Imame zum professionellen Umgang mit Medien. Die Veranstaltung fand in der Al Amal Schule des Deutschen Instituts für Islamwissenschaften in Rüsselheim statt und wurde vom 1. Vorsitzenden des Fiqhrates des DIV, Cheikh Abdelhak Elkouani, moderiert.

Dabei referierte der ZMD-Beauftragte für wissenschaftliche Expertise, Dr. Mohammed Khallouk, vor über 35 interessierten Imamen aus dem Rhein-Main-Gebiet, aber auch von außerhalb, wie die Medienlandschaft in Deutschland aufgebaut ist, wie die Medien gegenüber dem Islam eingestellt sind und auf welche Weise die Imame die Medien in unserem Land nutzen können, um sich und ihre Gemeinden der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die Imame wurden dabei für den Stellenwert der Massenmedien in unserer Gesellschaft sensibilisiert. Sie konnten ihre Fragen an den Referenten richten und erhielten Anregungen, wie sie künftig gegenüber vielfach islamkritisch eingestellten Journalisten auftreten, dort unsere Religion positiv darstellen und zu einer Verbesserung des öffentlichen Islambildes beitragen können.

Der Initiator dieser Veranstaltung, der DIV e.V., ist seit dem 22.04.2012 Mitglied des ZMD. Ihm gehören mittlerweile 23 Islamische Vereine und Moscheegemeinden im Rhein-Main-Gebiet an. Vorsitzender ist derzeit Abdessamad El Yazidi.