Leserbriefe Montag, 07.03.2011 |  Drucken

Leserbriefe



Benjamin Ahmed Bernard schrieb:
"Absage an alle hier lebenden Muslime"


Ich finde es äusserst enttäuschend und schade, dass der neue Innenminister an seinem allerersten Tag betont, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört.
Das ist gleichzusetzen mit einer Absage an alle hier lebenden Muslime, deren Arbeit und deren Bekenntnis zu Deutschland.
Wenn er leugnet, dass der Islam zu Deutschland gehört, leugnet er auch all die friedlichen Jahre des Zusammenlebens. Diese Politik ist sich nicht nur nicht einer friedlichen Geschichte des Zusammenlebens bewusst sondern verneint zugleich eine muslimisch-deutsche Freiheit.
Was wäre, wenn wir deutschen Muslime auf die hirnlose Idee kämen, die deutsche Verfassung sei nicht mit dem Islam vereinbar? Das wäre genauso abstrus und unrichtig wie der Ansatz der CSU!

Bezogen auf: "Selektierende Aussagen des neuen Bundesinnenministers hemmen die Integration"
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Teatro de guerra - Theatre of War - Bei der 68. Berlinale läuft in der Sparte Forum der Dokumentarfilm „Teatro de guerra“. Regie führt Lola Arias. Eine Film-Rezession
...mehr

Solidaritätsbesuch der Staatsministerin Aydan Özoğuz der ZMD Moschee Halle
...mehr

ZMD beim Thüringer Landtag: Anhörung der Enquete-Kommission zu Rassismus und Diskriminierungen
...mehr

ZMD besucht mit Flüchtlingen ehemaliges KZ-Buchenwald
...mehr

"Der Jesus Dschihad" - Rezension Dave Andrews: Der gewaltfreie Weg aus dem Konflikt zwischen Islam und Christentum - von Mohamed Laabdallaoui
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009