islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Montag, 18.10.21
http://www.islam.de/17002.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Montag, 29.11.2010

Wieder Brandanschlag auf Berliner Moschee

In der Nacht zum ersten Adventssonntag legten Unbekannte Feuer, diesmal an der Berliner Al-Nur-Moschee. Wiederholte Brandanschläge auf Berliner Moscheen innerhalb kurzer Zeit.

In Berlin-Neukölln hat es erneut eine Brandstiftung an einer Moschee gegeben. In der Nacht zum Adventssonntag legten Unbekannte Feuer an der Al-Nur-Moschee, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Verletzt worden sei niemand, die Flammen seien von selbst wieder erloschen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Den Angaben des Sprechers zufolge war ein Mitglied der Gemeinde gegen 5.30 Uhr in das Gotteshaus gekommen, und hatte den erloschenen Brand an einem Eingang vorgefunden. Entdeckt wurde auch eine Flüssigkeit. Nähere Details nannte der Sprecher zunächst nicht.

Innerhalb von 10 Tagen war dies der zweite Brandanschlag auf eine Berliner Moschee. Bereits am 19. November hatte es auf die Sehitlik-Moschee in Neukölln einen Brandanschlag gegeben (siehe untere Links). Die Täter wurden bislang nicht gefasst. Alleine auf die Sehitlik-Moschee wurden in den vergangenen sechs Monaten über vier Anschläge verübt.




Lesen Sie dazu auch:

    -KRM verurteilt Brandanschlag auf Sehitlik-Moschee in Berlin
        -> (http://islam.de/16975.php)

    -Gotteshäuser brennen in Deutschland
        -> (http://islam.de/16966.php)