Leserbriefe Dienstag, 08.12.2009 |  Drucken

Leserbriefe



Klaus Grünenthal schrieb:
"Öffentlichkeitsarbeit "


Viele Deutsche sehen das Trages des Kopftuches von muslimischen Frauen als Zeichen der Unterdrückung durch die Religion, und das stösst auf Unverständnis und Ablehnung.
Vielleicht wäre es eine Möglichkeit, dieses schlimme Vorurteil durch entsprechende Öffentlichkeitsarbeit zu entkräften und zu demonstrieren, dass das Kopftuchtragen und der Glaube keine Einschränkungen der Teilnahme am öffentlichen Leben verursachen und auch die Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen nicht beeinträchtigen.

Bezogen auf: Tödliches Risiko Kopftuchtragen
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte


...mehr

„Zusammen leben, zusammen wachsen.“ Diskussionen, Vernetzung und Austausch bei der Vorbereitungstagung zur Interkulturellen Woche
...mehr

Kalligrafie-Ausstellung des Koreanischen Kulturzentrums und des Iranischen Kulturinstituts in Berlin
...mehr

Treffen war erfolgreich - Vergangenen Sonntag fand die im letzen Jahr begonnene Reihe der Dialogkonferenz des ZMD Landesverbands Nordrhein-Westfahlen statt. Zahlreiche Gemeinden haben sich daran beteiligt
...mehr

Musterpredigt (Freitagsgebet am 15.03.19) des ZMD anlässlich der internationalen Wochen gegen Rassismus
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009