Leserbriefe Samstag, 12.09.2009 |  Drucken

Leserbriefe



Rendi Tener schrieb:
"Wenig Hoffnungen"


Ich mache mir bezüglich einer Anteilnahme der regierenden Politiker zu den Muslimen in unserem Land sehr wenig Hoffnungen. Es hat mich wirklich stark berührt, als Obama mit Henry Louis Gates und einem Polizisten sich hinsetzte, um einen vermeintlich rassistischen Vorfall zu bereinigen.
Was passierte im Fall Marwa wo ein Mensch starb? Nichtmal ein Wort. Ramadan? Kein Wort.
Danke Vaterland.

Bezogen auf: Prominenz zum Iftar– wie eine muslimische Tradition auch in Deutschland zum Dialog-Schlager wird
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek im Kuratorium des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft aufgenommen
...mehr

Muslim-Sein und Deutsch-Sein sind keine Gegensätze, sondern gelebte Normalität für Millionen Menschen in Deutschland.
...mehr

Wenn Stereotypen die gesellschaftliche Auseinandersetzung ersetzen – von Storchs Forderungskatalog zu Muslimen
...mehr

ITB Berlin startet Marketing-Allianz mit größter Messe für Halal-Tourismus in Abu Dhabi
...mehr

"Reicht es nicht, wenn Özil vor dem Spiel für Deutschland betet" - die absurde Debatte über die Leitkultur. Kommentar von ZMD Vors. Aiman Mazyek
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009